Der Blick vom Weinberg in Hitazcker

Urlaub in Hitzacker – Am nördlichsten Weinberg Deutschlands

Von unserem destinature Dorf aus kannst du nicht nur wunderbar am Fluss entlang radeln,
sondern auch fußläufig die Stadt Hitzacker erkunden, die jede Menge zu bieten haben.

Badespaß, Paddeltour und Platz zum Skaten


Nur wenige Meter vom destinature Dorf entfernt liegt das Archäologische Zentrum Hitzacker, das AZH. Hier erfährt man, wie die Menschen in der Bronzezeit gelebt haben, wie sie gegessen haben, wie sie Werkzeuge herstellten und vieles mehr. Das AZH hat genau wie das destinature Dorf von April bis Oktober geöffnet. Ein großer Spielplatz sowie eine Skateranlage sind nur wenige Meter vom destinature Dorf entfernt.

„Die Natur wird zum Hotel“ heißt es bei uns und in der Natur rund um das destinature Dorf kann man viel erleben. Wenn du Lust auf eine kleine Paddeltour hast, dann sind der Hitzacker See und die Jeetzel genau richtig für dich. Natürlich kann man auch einfach den Sommer am Elbestrand genießen oder im 500 Meter vom Dorf entfernten Freibad planschen. Vielleicht entdeckst du auch beim Spaziergang ganz in der Nähe des Feriendorfs die Biber. Die Tier- und Pflanzenwelt ist hier einzigartig, schließlich liegt Hitzacker am Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.

Knapp 400 Meter geht man vom Dorf bis zu Hitzackers Altstadtinsel. Backstein- und Fachwerkhäuser, verschlungene kleine Straßen und hübsche Cafés sorgen für ein romantisches Flair. Das Museum „Altes Zollhaus“ erzählt die Geschichte der Menschen an Elbe und Jeetzel. Ein absolutes Highlight: Zum Museum gehört das Sofafloß „Herzogin Dorothea“. Ganz bequem kann man auf dem Sofafloß die Elbe erkunden und dabei etwas über die Region erfahren. Wer die Elbe überqueren möchte, kann dies mit der Fähre. Fahrräder, Fußgänger und Kleinkrafträder können von der Altstadtinsel zum Fähranleger Bitter übersetzen. Abhängig vom Wasserstand ist die Fähre jährlich vom 1. April bis 15. Oktober in Betrieb.

Zwerge führen durch die Stadt

Beim Spaziergang durch die Stadt fallen dir bestimmt überall die kleinen Zwergenfiguren ins Auge. Die Weinbergzwerge sind ein typisches Bild in der Kleinstadt am Elberadweg. Ja, hier gibt es tatsächlich einen Weinberg. Genauer gesagt ist es der nördlichste Weinberg Deutschlands und von ihm aus hat man einen tollen Blick über Hitzacker und die Elbe. Im Oktober findet sogar ein Weinfest statt, bei dem eine Weinkönigin gekürt wird. Die Weinbergzwerge gehören zu Hitzacker wie die Bremer Stadtmusikanten zu Bremen. Die ganze Geschichte wird auf den Stadtführungen erzählt und während der Zwergentage in der ersten Woche der Sommerferien können Kinder Märchen lauschen; Zaubereien erleben, eine Tour auf der Jeetzel unternehmen oder Kräuter sammeln.

Du kannst dich mit deinem Partner, deinen Freunden oder deinen Kindern übrigens auch im Mini-Golf messen. Am Weinbergsweg befindet sich eine Minigolfanlage mit Blick auf die Elbe.

Alle Ausflugziele in Hitzacker sind fußläufig zu erreichen. Wenn du Fragen hast, kannst du dich an die Rezeption im destinature Dorf wenden oder kontaktiere uns.

 

 

destinature NewsletterJetzt für den Newsletter anmelden und...

... einen Kurzurlaub gewinnen
... keine Angebote verpassen