destinature Dorf in der Südeifel Karte

Freizeittipps für die Südeifel

Das destinature Dorf Südeifel liegt in einem besonders schönen Eckchen von Deutschland und hat gleich mehrere Grenzen in der Nähe: Ruckzuck ist man in Luxemburg, Frankreich und in Belgien. In unserem Urlaubscamp kannst du entspannen und eine schöne Zeit allein, zu zweit, mit Freunden oder deiner Familie verbringen. Aber auch rund ums destinature Dorf gibt es viel zu entdecken. Wir stellen dir hier einige Ausflugsziele vor, weitere Inspirationen findest du auch immer wieder in unserem Blog.

Ernzen

Ernzen, an dessen Rand das destinature Dorf liegt, ist ein beschauliches Dörfchen, geprägt von seiner kleinen Kirche und den kleinen Sträßchen mit landwirtschaftlichen Betrieben. Es ist eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft. Im Ort findet sich ein Speiselokal. Für Einkaufsmöglichkeiten und weitere Restaurants lohnt sich ein Abstecher nach Irrel oder Echternach.

Felsenweiher Ernzen

Expedition in die Urzeit

In der Nähe des destinature Dorfs, ca. 2 km entfernt, liegt der Dinosaurierpark Teufelsschlucht. Hier können kleine und große Fans der urzeitlichen Echsen auf Zeitreise durch die Erdgeschichte gehen. Der große Themen- und Erlebnispark in unmittelbarer Nähe der Teufelsschlucht präsentiert in seinem weitläufigen, von Felsen durchsetzten Gelände über 160 lebensgroße Rekonstruktionen vorwiegend ausgestorbener Arten aus mehr als 600 Millionen Jahren und bietet mit dem „PaleoLab“ Einblicke in die aktuelle wissenschaftliche Forschung.

Große und kleine Dinofans gehen hier auf eine Zeitreise durch die Erdgeschichte – von den ersten Landlebewesen bis zum modernen Menschen. Die lebensgroßen Modelle von Tieren und Menschen sind nach dem aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand gestaltet. Und natürlich stechen insbesondere die Dinosaurier, Allosaurus und Stegosaurus, Triceratops und Velociraptor und der Furcht einflößende Tyrannosaurus Rex hervor. Mit 45 Metern Länge und mehr als 8 Metern Höhe übertrifft der Seismosaurus, die „Erdbebenechse“, alle anderen an Größe; das Modell dieses Giganten ist das größte Dinosauriermodell Europas. Im Parkbereich „The Future is Wild“ entführen von Wissenschaftlern erdachte Lebewesen die Besucher in die Zukunft.

Felsenweiher

Direkt hinter dem destinature Dorf, nur einige Treppen hinab und hinauf liegt ein Wahrzeichen von Ernzen – der Felsenweiher. Ursprünglich in den 1830er Jahren von Dorfbewohnern als Teich für die Fischzucht angelegt ist er jetzt vor allem eine Touristenattraktion. Er ist in den Felsen integriert und trägt mit seinen Treppchen und dem Brunnen gartenarchitektonische Züge.

Teufelsschlucht

Das destinature Dorf Südeifel liegt auf dem Ferschweiler Plateau. Dieses Plateau ist geprägt von bizarren Felsformationen. Enge Schluchten und schmale Felsspalten, riesige Felstürme, mächtige Steinblöcke mit bizarren Verwitterungsformen prägen das Landschaftsbild. In der Eiszeit kippte ein großer Sandsteinblock und öffnete eine 28 Meter tiefe Felsspalte, die Teufelsschlucht. Dieses faszinierende Naturdenkmal liegt etwa 2,5 km von unserem Camp entfernt, ist also gut zu Fuß zu erreichen.

Natur

In unserem Urlaubscamp bist du von viel Natur umgeben, denn es liegt im Naturpark Südeifel, dem zweitältesten Naturpark Deutschlands. Hier findest du eine Reihe von Wander- und Radwegen. Weitere Informationen hierzu auf den Seiten des Naturparks Südeifel.

destinature NewsletterJetzt für den Newsletter anmelden und...

... einen Kurzurlaub gewinnen
... keine Angebote verpassen